makita akkuschrauber 14vDie Makita Akkuschrauber sind eine beliebte Alternative zu etwas teureren Markengeräten wie die von Bosch oder Hilti und lassen sich schon lange auf der gleichen Qualitätsstufe ansiedeln. In diesem Test wurde das wohl beliebteste Modell von Makita, der Makita BDF343RHE, unter die Lupe genommen.

Mit einer Stärke von maximal 36 Nm kommt der Akkuschrauber problemlos mit jeder Holzart zurecht. Auch mit Stahl hat er wenig Probleme und schafft Bohrlöcher mit respektablen 10 mm. Wer also nur ein paar Schränke aufbauen will, der ist mit dem BDF343RHE mehr als ausreichend gewappnet.

Wichtig bei Akkuschraubern ist natürlich auch die Akkuleistung. Der Makita besitzt einen 1,3 Ah Lithium-Ionen-Akku und läuft unter einer Spannung von 14,4 V. Die Ladezeit für den Akku beträgt dank mitgeliefertem Schnellladegerät lediglich 15 Minuten. Je nachdem wo Sie das Gerät bestellen, ist auch noch ein zweiter Akku im Lieferumfang vorhanden.

Durch seine geringe Länge von nur 19,2 cm und einem Gewicht von 1,4 kg ist der Makita sehr handlich und auch für schwierige Schraubwinkel geeignet. Ein Rechts-/Linkslauf ist selbstverständlich auch vorhanden. Lediglich ein Lämpchen zur Beleuchtung der Schraubstelle ist nicht vorhanden.

Gerade für Heimwerker ist der BDF343RHE die perfekte Wahl. Die Kombination aus Leistung, Handlichkeit und Preis ist bei diesem Gerät schwer zu toppen.

Momentan gibt es den Makita Akkuschrauber bei Amazon in zwei Varianten:

Akkuschrauber + 2 Akkus + Plastikkoffer

oder die Premiumvariante

Akkuschrauber + 2 Akkus + Alukoffer + Zubehörsortiment